WIE BRINGT MAN EIN FLASH TATTOO AUF DER HAUT AN

WIE BRINGT MAN EIN FLASH TATTOO AUF DER HAUT AN?

Für das beste Ergebnis:

Die Hautstelle sollte sauber und vorzugsweise rasiert sein. Das Tattoo haftet nämlich am besten auf sauberer, trockener und möglichst glatter Haut.

  1. Das gewünschte Motiv ausschneiden.
  2. Schutzfilm entfernen.
  3. Das Tattoo mit der Oberseite nach unten auf die Haut drücken.
  4. Das Tattoo mindestens 30 Sekunden lang mit einem feuchten Schwamm anfeuchten.

Dann das Papier an einer Ecke vorsichtig ablösen. Wenn sich das Papier einfach ablösen lässt, kann es vorsichtig abgezogen werden. Wenn es sich nicht einfach ablösen lässt, muss der feuchte Schwamm noch etwas länger auf das Tattoo gedrückt werden.

  1. Kurz trocknen lassen.

WIE ENTFERNT MAN EIN FLASH TATTOO?

Das Tattoo lässt sich etwas Babyöl oder Alkohol und einem Schwamm einfach entfernen.

________________________________________

WIE LANGE HÄLT EIN FLASH TATTOO?

In der Regel hält ein Flash Tattoo ungefähr 5 Tage, je nach Fettigkeit der Haut. Natürlich sollte man vorsichtig damit umgehen und keine Seife, Lotion oder Sonnencreme in der Nähe des Tattoos auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.